Zertifikate

Der Heimatmarkt von Elite Screens ist die USA. Hier gelten umfassenderer und strengere Verbraucherschutzgesetze mit drakonischen Strafen. In Europa profitieren unsere Kunden von der Markenqualität eines großen Herstellers und den strengen Normen. Hier finden Sie die wichtigsten Eigenschaften der von Elite Screens verwendeten Tücher und sonstigen Materialien.

Elite Screens Projektionsmaterialien sind UL 2818 GREENGUARD® Zertifiziert

Elite Screens 'MaxWhite, MaxWhite FG und VersaWhite Leinwand Materialien sind alle mit dem renommierten UL 2818 GREENGUARD® und GREENGUARD® Gold-Zertifizierungen ausgestattet. Das GREENGUARD Environmental Institute (GEI) wurde im Jahr 2001 mit der Mission der Verbesserung der menschlichen Gesundheit und der Lebensqualität durch Verbesserung der Raumluftqualität und Verringerung der Exposition des Menschen gegenüber Chemikalien und anderen Schadstoffen, gegründet.

 UL 2818 ist ein Standard für chemische Emissionen für Baustoffe, Oberflächen und Ausstattung

Dies bedeutet, dass meistverkauften Produkte wie Elite Manual, Manual SRM, Manual SRM Pro, Stativ, Stativ Pro, Spectrum, Spectrum2, VMAX2, PowerMax Pro, Home2, VMAX Plus4, Evanesce, Kestrel,ezCinema, ezCinema Plus PicoScreen ™, Insta-DE2, Insta-DE, Insta-DEM und WhiteBoardScreen  alle als emissionsarme gelten, und damit eine gesunde Alternative zu anderen Marken darstellt.

Zertifizierung nach dem NFPA 701 Standard NFPA, USA

Brandschutz wird auch in Deutschland immer wichtiger. Die meisten Bundesländer haben den Einsatz von Rauchmeldern schon vorgeschrieben. Folgende Elite Screen Leinwandtücher gelten nach der amerikanischen NFPA 701 als flammenhemmende Tücher:

  • Acoustic Pro UHD Tuch 
  • CineGrey 5D Ambient Light Tuch 
  • MaxWhite Fiberglass FG Tuch (Manual SRM Pro, Saker, Saker Tab-Tension, Quickstand 5-Second Series, Kestrel, Evanesce B, Evanesce & Evanesce Plus)

Weitere Informationen zum NFPA 701 Standard

Die Europäische Norm wurde gegründet, um die zahlreichen nationalen Normen ihrer Mitgliedstaaten zu ersetzen. Die Zeit wird zeigen, ob der Standard wird in die von allen Ländern anerkannt, erfolgreich zu sein. Derzeit in Deutschland B1 und M1-Zertifikate sind am meisten verbreitet sind, aber diese Testverfahren ein hohes Ansehen auf den internationalen Märkten auch genießen. Einige Hersteller bieten ihren Kunden Zertifikate für Amerika oder Asien.

Die etablierten Standards in den Vereinigten Staaten sind Standard NFPA 701 von der National Fire Protection Association sowie die California Prüfnorm CA 1237. Die Japaner Zertifikate, wie F-13039, auf den asiatischen Märkten anerkannt.

ISF (Image Science Foundation) Zertifizierung

Die Bedeutung einer ISF-Zertifizierung

ISF unterstützt Produkte, die für Systeme mit "High Fidelity Video" durch unsere Lizenzprogramme mit beitragen. Wir haben zwei Lizenzprogramme. Die eine dient der Einhaltung der Standards für die Videoleistung und die andere, ist ISFccc basiert, und für HDTV-Produkte, die für die Kalibrierung Engineered werden, gedacht. "Diese Produkte können für ihre spezifischen Norm optimale Leistung sowohl für Tag- und Nachtmodus kalibriert und gespeichert werden. Sie versichern den Kunden, dass die Investitionen des  in ISF-Kalibrierungen gesicher sind.

Die Fähigkeit, einer Projektor Leinwand, die D65 Farbtemperatur zu erreichen, ist durch seine Fähigkeit, genaue Farbtreue mit einer flachen spektrale Empfindlichkeit zu erhalten definiert. Darüber hinaus ist es die richtige Kontrastwiedergabe (oder "Schwarzwert"), die für ein gestochen scharfes Bild wichtig ist.

 Wesentliche Eigenschaften von ISF zertifizierte Projektor-Leinwänden sind:

1. Genaue Farbtreue: Dies ist ein Maß für die Fähigkeit der Beamer - Leinwand, um den gleichen RGB (Rot-Grün-Blau) Farbbalance des tatsächlichen Lichtsignal des Projektors beizubehalten.

2. Flache (oder "Uniform") spektrale Empfindlichkeit: Das Material wird ein neutrales Aussehen ohne Farbe auch bei Graustufendarstellung beibehalten. Dies ist auch ein Schlüsselelement bei der Erreichung hervorragender Kontrastverhältnisse.

3. Schwarzwert Leistung: Dies ist eine Messung der tatsächlichen Schwarzwerte die auf dem Bildschirm dargestellt werden können. Superbe Schwarzwerte bedeuten, den Unterschied zwischen knackiger Farbklarheit und sichtbaren Details in dunklen Bildern oder einem düsteren Bild mit stumpfer Farbdarstellung.

 "ISF arbeitet mit der Mehrheit der führenden Projektoren Hersteller zusammen, damit diese schon als Werkseinstellungen, ein nahe an D65 Norm kalibriertes Ergebnis liefern. Passende Preset zusammen mit einer ISF zertifizierten Leinwand bietet die beste Option für diejenigen, die nicht während der Installation  einen Kalibrator vor Ort nutzen wollen. Vielen Dank an Elite Screens, dass Sie ISF zertifizierte Leinwände (CineGrey 3D Tücher) anbieten. 

Joe Silver, Präsident der Image Science Foundation.

Dies sind nur die wichtigsten Zertifikate. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Normen, die Elite Screens Leinwände erfüllen. 

 

Zuletzt angesehen